Urlaub und Seminare in den Steinschaler Naturhotels
Willkommen bei uns im Dirndltal in Niederösterreich!
Unsere Philosophie ist die Natur.
In unsere Speisen kommen nur natürliche Zutaten. Unsere Spezialität ist die Wildkräuterküche.
Chef Hans Weiß in seinem Kräutergarten.
Dirndltaler Gastlichkeit
Verkosten auch Sie unsere regionalen Premium-Most-Sorten in unserem Naturgarten.
Steinschaler Naturgärten
Immer einen Besuch Wert: unsere Schau- und Produktionsgärten
Unsere urgemütlichen Gartenhäuser
Ein wahres Paradies für Hundebesitzer: unsere eingezäunten Gartenhäuser mit kleinem Eigengarten.

Steinschaler Naturhotels

Urlaub, Seminare und Ausflugsziel im Dirndltal -Niederösterreich

Eingebettet in die hügelige Landschaft des niederösterreichischen Mostviertels, liegen die Steinschaler Naturhotels im Herzen der Urlaubsregion Dirndltal. Namensgebend für das Dirndltal, das sich – südlich von St. Pölten – entlang der Pielach erstreckt, sind die vielen tausend Dirndl-Bäume.

Zwei Standorte - Steinschalerhof und Steinschaler Dörfl

Der Steinschalerhof liegt gut erreichbar in Warth im Tal und ist ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel. Unsere Gäste schätzen unsere einzigartige Wildkräuter-Küche, die sogar mit einer grünen Haube ausgezeichnet ist.

Die Wildkräuter kommen aus unseren eigenen Steinschaler Gärten, die jedem Besucher offenstehen.

Das Steinschaler Dörfl ist unser Resort für Gruppen bis zu 500 Personen. Unser Dörfl liegt abgeschieden vom Lärm der Welt auf einem Berghang in der Nähe von Frankenfels. Das Dörfl ist der richtige Ort für Seminare, Feiern und Incentives. Und das Beste daran: Sie können sogar das ganze Dorf samt Dorfplatz und Dorfwirtshaus mieten!

Steinschalerhof_1608x1080
Steinschalerhof - Warth
Dorfhotel_mit_Blumen-1_700x470
Steinschaler Dörfl - Frankenfels

Unsere Natur-Zimmer

Jedes Zimmer ein unikat

Als Naturhotels kommen in unsere Zimmer nur natürliche Rohstoffe hinein. Alle Möbel sind aus Massivholz gefertigt. Auch die Böden sind aus Vollholz, in den Nassräumen aus Stein. Das verleiht sofort ein wohlig-warmes Gefühl und macht unsere Zimmer so heimelig.

Jedes Zimmer ist ein Unikat. Ob urig-rustikal, alpin-modern oder romantisch mit Himmelbett – mit Whirl-Badewanne, privater Infrarot-Kabine oder einfach nur Dusche – wählen Sie das Zimmer, das zu Ihnen passt.

Unser Natur-Garten

Refugium der Stille 

Suchen Sie ein Plätzchen zum Abschalten? In unseren Steinschaler Naturgärten finden Sie ein Refugium der Stille zum Stauen und Verweilen. Ob Erholungs-Suchender, Gartenfreund oder Hobby-Botaniker, die Steinschaler Naturgärten und Teiche sind immer einen Besuch wert.

Unsere Naturgärten sind keine Gärten mit englischem Rasen, sondern Gärten, wie es sie früher in unserer Kindheit am Land gegeben hat. Den Zauber unserer Gärten machen nicht exotische Pflanzen aus, sondern die vielen, teilweise fast vergessenen, regionalen Blumen, Sträucher, Bäume und allen voran essbare Wildkräuter.

Viele Kräuter, die mancherorts als Unkraut verschrien sind, finden bei uns Platz und liebevolle Pflege und oft den Eingang in unsere Küche. 

Apropos Küche, ein Teil unserer Gärten dient als Produktionsgarten für frisches Bio-Gemüse.

Seminare in der Natur

Von 10 bis 500 Personen – 2 Standorte

Abseits von der Hektik der Großstadt lassen sich Seminarinhalte besser aufnehmen. Viele nutzen die Natur rundherum auch als Quelle der Inspiration und der Kraft.

Die beiden Standorte Steinschalerhof und Steinschaler Dörfl ergänzen einander ideal. Sie haben als Seminarveranstalter die Wahl zwischen einem leicht erreichbaren Hotel im Tal. Und einem idyllischen, sehr ruhigen Hoteldorf am Berg.

Viele, helle Räume in allen Größen – von 25 bis 297 m², hoher technischer Standard und eine g‘schmackige regionale Küche sind Argumente, die für die Steinschaler Naturhotels sprechen.

Steinschaler Wildkräuter-Küche

Zutaten aus eigenen Gärten, Grüne Haube

Eines unserer Erfolgsgeheimnisse ist die Steinschaler Küche. Kurz auf den Punkt gebracht ist unsere Küche natürlich, regional und saisonal. Wir verwenden nur natürliche Zutaten von regionalen Lieferanten und aus unseren eigenen Bio-Gärten. Dafür wurde uns auch die Grüne Haube verliehen.

Auf dieser Basis haben wir unseren eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt: Die Wildkräuter-Küche. Zu den Wildkräutern zählen wir heimische Wildpflanzen, Großteils aus unseren eigenen Gärten. Diese verleihen unseren Salaten, vegetarischen und veganen Spezialitäten eine besondere Note.

Wer es zünftig mag, bekommt bei uns auch traditionelle Fleischgerichte mit Beilagen der Saison. Ein besonderes Highlight sind unsere Dirndl-Produkte. Dirndl ist die rote Beeren-Frucht, die im Spätsommer auf den Bäumen reift und dem ganzen Tal seinen Namen gegeben hat.

Was unsere Gäste über uns sagen:

„Wunderschönes Urlaubshotel mit vielen Hunde-Gassiwegen”
Auf Empfehlung von Freunden haben wir hier unseren Sommerurlaub verbracht. Wichtig war für uns, dass auch unser Hund dabei sein kann. Wir haben eine Gartenhütte mit einem eigenen kleinen Garten gemietet, sodass unser Hund auch draußen liegen kann. Es gibt viele Spazierwege und auch Bademöglichkeiten für Hunde. Besonders nett war immer das Frühstück, wo wir uns mit anderen Hundefreunden ausgetauscht haben.
Sabine und Franz, 47 Jahre, Bayern
Paar mit Hund
„Sehr gut”
Das Hotel, sowie das Personal sind sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Die Zimmer sind sehr nett eingerichtet. Auch die Küche ist absolut empfehlenswert.
Martin, 35 Jahre, Tirol
Familie mit 1 Kind
„Immer wieder gerne”
Ich komme immer wieder gern in den Steinschalerhof. Gutes Essen, nette Menschen und nicht weit von Wien entfernt. Im Sommer ist der Steinschalerhof schon fast mein zweites Zuhause.
Gerti, 70 Jahre, Wien
Einzelreisende
„Zufriedene Seminarteilnehmer”
Ich halte seit Jahren alle meine Seminare im Steinschalerhof ab. Ich schätze die Gastfreundschaft der Familie Weiß und die gute Küche. Bei den Varianten traditionell, vegetarisch, vegan - weiß ich, dass für jeden meiner Seminarteilnehmer was dabei ist.
Margit Moravek, comstratega GmbH, Wien
Seminarleiterin

Urlaubs- und Ausflugsregion Dirndltal

Namensgebend für das Dirndltal, das sich – südlich von St. Pölten – entlang der Pielach erstreckt, sind die vielen tausend Dirndl-Bäume. Diese uralte Kulturpflanze verleiht dem Tal ihren einzigartigen Charme. Als erste Frühlingsboten – Ende März/Anfang April – lassen die sonnengelben Blüten das ganze Tal erstrahlen. Im Spätsommer laden ihre Früchte, die roten Dirndl-Oliven, vielerorts zum Naschen ein.